Tanzen lernen

Viele Menschen möchten tanzen lernen und auf diese Art und Weise einen Zugang zu dieser traditionellen und zugleich stets modernen Ausdrucksform erhalten. Das Tanzen ist seit jeher fester Bestandteil der menschlichen Kultur und erlebt einen stetigen Wandel, der untrennbar mit der Entwicklung der Musik verbunden ist. Gesellschaftlich genießt das Tanzen ebenfalls ein hohes Ansehen, was vor allem die klassischen Standard- und Lateintänze betrifft. Wer sich gekonnt auf dem gesellschaftlichen Parkett bewegen können will und darüber hinaus auch etwas fürs eigene Körpergefühl und Wohlbefinden tun möchte, findet in einem Tanzkurs seine Erfüllung.

In bestimmten Kreisen war es früher ein Muss, dass Jugendliche tanzen lernen und dementsprechend die Tanzschule besuchen. Mittlerweile ist dies zwar zumeist kein Zwang mehr, doch auch immer mehr junge Menschen entdecken das Tanzen wieder für sich und besuchen ganz freiwillig Kinder- beziehungsweise Schülertanzkurse. Erwachsene, die nach einem erfüllenden Hobby suchen, sich auf ihren Hochzeitstanz vorbereiten oder nette Leute kennenlernen möchten, fassen ebenfalls häufig den Entschluss, tanzen zu lernen. Darüber hinaus finden ältere Menschen, die fit bleiben wollen, ebenfalls großen Gefallen am Tanzen. Im Gegensatz zu anderen Hobbys oder Sportarten spielen Musik und Gemeinschaft hier zentrale Rollen, was den besonderen Charme des Tanzenlernens ausmacht.

Wie kann man tanzen lernen?

Wenn es darum geht, tanzen zu lernen, ist ein Tanzkurs an der Tanzschule üblicherweise die erste Wahl. Im Zuge dessen erhalten die Teilnehmer eine kompetente Betreuung durch einen erfahrenen Tanzlehrer, der zunächst eine Einführung in den jeweiligen Tanz gibt, die wesentlichen Schritte genau erklärt und etwaige Fehler seiner Schüler bei der praktischen Umsetzung der erlernten Theorie umgehend korrigiert. Gemeinsam mit dem Partner oder anderen Gleichgesinnten können Anfänger tanzen lernen und Fortgeschrittene ihr tänzerisches Können ausbauen. Beispielsweise einmal wöchentlich kann man am Abend den Tanzkurs besuchen oder auch Wochenend-Workshops absolvieren. Die Teilnahme an Tanzkreisen ist ebenfalls denkbar ebenso wie das Engagement in einem Tanzsportverein. Zuweilen kann man auch eine DVD oder ein Online-Tutorial nutzen, um tanzen zu lernen. Fernunterricht beziehungsweise Selbstlernkurse sind vor allem für absolute Anfänger aber nur bedingt geeignet, da die Kontrollfunktion durch einen anwesenden Tanzlehrer fehlt.

In welchem Alter kann man tanzen lernen?

In Zusammenhang mit einem Tanzkurs stellt sich auch immer wieder die Altersfrage. Ab wann kann man tanzen lernen? Und ab wann ist man zu alt für einen Tanzkurs? Diese Fragen bewegen viele Menschen, lassen sich aber nicht pauschal beantworten. Grundsätzlich halten die Tanzschulen Kurse für unterschiedlichste Altersgruppen bereit. So ist es beispielsweise an Ballettschulen absolut üblich, dass bereits Kleinkinder Ballett lernen. So lassen sich zuweilen schon für Dreijährige altersgerechte Kurse finden. Kinder und Jugendliche können zudem an allgemeinen Tanzschulen klassische Gesellschaftstänze lernen. Die meisten Kurse richten sich jedoch an Erwachsene. Wer ein gewisses Alter überschritten hat und vielleicht auch nicht mehr ganz so fit ist, fragt sich natürlich, ob er einem klassischen Tanzkurs noch gewachsen ist. Im Zweifelsfall sollte man beim jeweiligen Anbieter nachfragen und mit der Tanzschule Rücksprache halten. In vielen Fällen können die Tanzlehrer dann auf spezielle Tanzkurse für Senioren verweisen. Die älteren Herrschaften sind dabei unter sich und können das Tanzbein zu altbekannter Musik schwingen.

Angesichts dieser Vielfalt an Tanzkursen gibt es nicht das perfekte Alter zum Tanzen lernen. In jedem Alter kann man tanzen lernen und so Bewegung und Musik miteinander kombinieren. Lediglich wenn es darum geht, eine Karriere als Profi-Tänzer zu starten, muss man schon früh anfangen und gegebenenfalls irgendwann einsehen, dass man das hohe Niveau des professionellen Tanzens nicht mehr halten kann. Für Hobbytänzer gibt es dahingegen keine Altersbegrenzung.

Welche Tänze sollten Interessenten lernen?

Viele Tanzbegeisterte treibt die Frage um, wie sie am besten anfangen und welche Tänze sie unbedingt beherrschen sollten. In erster Linie sollte man auf sein Herz hören und sich den Tänzen widmen, die einem gefallen. Auf diese Art und Weise ist dafür gesorgt, dass man lange Freude an dem neuen Hobby hat. Wenn es darum geht, tanzen zu lernen, stehen typischerweise die klassischen Gesellschaftstänze im Fokus. Dabei handelt es sich unter anderem um:

  • Langsamer Walzer
  • Wiener Walzer
  • Tango
  • Slowfox
  • Quickstep
  • Foxtrott
  • Paso Doble
  • Samba
  • ChaCha
  • Jive
  • Rumba

Wo kann man tanzen lernen?

Die klassischen Standard- und Lateintänze kann man an allgemeinen Tanzschulen lernen. Wer stattdessen eher einen anderen Schwerpunkt legen möchte, wird an ausgewiesenen Spezial-Tanzschulen fündig. Ballett lernt man beispielsweise am besten an der Ballettschule, während Hip-Hop wiederum an eigenen Schulen unterrichtet wird. Es kommt also in erster Linie darauf an, welche Tänze man lernen möchte. Darüber hinaus gibt es aber auch besondere Lehrgangsformen. Zu nennen sind hier unter anderem Online-Tanzkurse, die über Internetplattformen veranstaltet werden und sich bei der Vermittlung tänzerischer Kenntnisse die technischen Möglichkeiten der digitalen Medien zunutze machen. Es gibt somit viele Adressen, an die sich Menschen, die tanzen lernen wollen, wenden können.

Tanzschule finden
Germany
Tanzschule finden
Tanzschule finden
Tanzschule finden
Tanzkurs.com
inhalt content
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
 Bewertung dieser Seite: von 5 ( Bewertungen)