Tanzschule in Berlin und Umgebung

Die Tanzschule in Berlin ist die richtige Adresse für Menschen aus der Region, die Freude an der Bewegung zu Musik haben. Unabhängig davon, ob man als Anfänger tanzen lernen möchte oder nach einem geeigneten Tanzkurs für Fortgeschrittene sucht, hält die Tanzschule Berlin passende Angebote bereit. Mitunter gibt es auch speziellere Tanzkurse, wie zum Beispiel ein Kurs im Bereich Hip Hop oder Breakdance.

Berlin

Tanzkurs in Berlin

Sie suchen einen Tanzkurs in Berlin oder im Kreis? Die Tanzschule Berlin ist dann die richtige Anlaufstelle, denn hier sind Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen willkommen. In entspannter Atmosphäre kann man gemeinsam mit Gleichgesinnten einen Tanzkurs absolvieren, der die tänzerischen Fähigkeiten schult und zugleich viel Spaß macht.

Paartanz dominiert eindeutig an den Tanzschulen, was aber nicht bedeutet, dass es an der Tanzschule in Berlin nicht doch den einen oder anderen Tanzkurs für Singles gibt. Ein Single-Tanzkurs in Berlin ist zudem eine tolle Gelegenheit, nette Leute kennenzulernen.

Hier Ihren Kurs kostenfrei anmelden!

Dieser Teil dient lediglich zur Kontaktaufnahme und ist nicht öffentlich sichtbar.

Tanzkurs oder Kinderturnen in Berlin

Kinder und Jugendliche sind spezielle Zielgruppen und profitieren in besonderem Maße von auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Tanzkursen.

Für die lieben Kleinen gibt es eine Tanzschule für Kinder in Berlin. Kindgerecht werden dort die ersten Tanzschritte und Freude am Tanzen vermittelt. Es bietet sich aber auch der Besuch der normalen Tanzschule an, denn dort gibt es auch spezielle Tanzkurse für Kinder und Jugendliche. Wenn es nicht gleich ein Tanzkurs sein soll, dann bietet z.B. der Sportverein bereits ab dem Kleinkindalter sogenanntes Kinderturnen in Berlin zum Einstieg an. Hier wird auf spielerische Art die Entwicklung der kindlichen Motorik gefördert und auch der Spaß an Bewegung kommt nicht zu kurz.

Tanzkurs

Soll es ein Hip Hop Tanzkurs in Berlin sein? Oder geben Sie eher Salsa, Discofox oder Walzer den Vorzug? Bei der Auswahl eines Tanzkurses ist es stets entscheidend, welche Tänze dabei thematisiert werden. Zudem kann man auch einen Standard-Tanzkurs an der Tanzschule Berlin absolvieren und im Zuge dessen zumindest die Grundlagen der wichtigsten Standardtänze erlernen. Quickstep, Tango, Cha Cha Cha, Rumba und Jive gehören ebenfalls zum üblichen Repertoire.

Beim Tanzen abnehmen und fit werden? Wenn Sie einen Tanzkurs in Berlin suchen, bei dem der Fitnessaspekt im Vordergrund steht, dann ist für Sie vielleicht Zumba die richtige Wahl. Es handelt sich hierbei um eine Kombination aus Aerobic und lateinamerikanischen Tänzen zur Musik, die sich wachsender Beliebtheit erfreut. Zumba-Kurse werden z.B. im Fitnessstudio in Berlin und Umgebung angeboten.

Tanzschulen in Berlin (10115 – 14199) – Öffnungszeiten und Telefonnummer

Wer sich für einen Tanzkurs interessiert, sollte erst einmal mit den Tanzschulen in Berlin in Berlin Kontakt aufnehmen und sich so eingehend über die Angebote informieren. Dabei geht es nicht nur darum, welche Tanzkurse angeboten werden, sondern unter anderem auch um die Preise. Zudem sind auch die Öffnungszeiten von Interesse, schließlich soll der Besuch der Tanzschule in der kostbaren Freizeit realisierbar sein. Zu den gängigen Öffnungszeiten kann man bei der Tanzschule Berlin persönlich vorstellig werden oder diese erst einmal per Telefon oder Mail kontaktieren. Häufig ist man auch schon nach einem virtuellen Besuch auf der Website schlauer.
Hier Ihre Tanzschule kostenfrei anmelden!

Dieser Teil dient lediglich zur Kontaktaufnahme und ist nicht öffentlich sichtbar.

Online-Tanzkurs – Eine gute Alternative

Der Besuch einer Tanzschule vor Ort in Berlin ist nicht zwingend ein Muss, schließlich erweist sich ein Online-Tanzkurs oftmals als gute Alternative. Mithilfe der modernen Medien lassen sich Tanzkurse heutzutage auch online bewerkstelligen. Videos, Tutorials und Anleitungen machen es möglich. Wer beispielsweise Disco tanzen lernen möchte, findet im World Wide Web spannende Online-Tanzkurse, die zeitlich und örtlich vollkommen flexibel sind.

Tanzkurs zur Hochzeit in Berlin – Online finden

Die Planung der eigenen Hochzeit ist stets voller Vorfreude, doch der Hochzeitstanz bereitet vielen Paaren Kopfzerbrechen. Wer beim Hochzeitswalzer glänzen möchte, sollte vorab einen Tanzkurs zur Hochzeit in Berlin in Angriff nehmen. Braut und Bräutigam studieren unter fachlicher Anleitung in der Tanzschule ihren Hochzeitstanz ein - das muss heutzutage nicht immer ein Walzer sein, auch andere Standardtänze sind auf Hochzeiten beliebt. Dass der Kurs in der Tanzschule vor Ort stattfinden muss, steht außer Frage. Viele Tanzschulen bieten spezielle Tanzkurse für Hochzeitspaare an. Für die vorherige Recherche bietet es sich an, auf das Internet zurückzugreifen.

Tanzkurs zur Hochzeit

Ballettschule in Berlin

Vor allem Mädchen fühlen sich in jungen Jahren vielfach zum eleganten und graziösen Balletttanz hingezogen. Eltern, die dieses Interesse fördern möchten, finden an einer klassischen Tanzschule wohl kaum einen geeigneten Tanzlehrer. Stattdessen ist die Ballettschule in Berlin die richtige Adresse. Diese ist auf Ballettunterricht spezialisiert und bietet nicht nur kleinen Mädchen, sondern auch Jungen oder auch Erwachsenen die Möglichkeit, in Berlin Ballett zu lernen. Beim Kinderballett in Berlin werden Kinder spielerisch an das Tanzen herangeführt. Es muss aber nicht immer gleich eine Ballettunterricht sein. Um Kinder spielerisch für das Tanzen zu begeistern, bieten Tanzschulen oftmals auch Kindertanzen in Berlin oder der näheren Umgebung an.

Ballettschule finden

Tanzausstattung und Kostümverleih in Berlin

Kostüme sind längst nicht nur zu Karneval ein Thema, denn wer ambitioniert tanzt, benötigt neben geeigneten Tanzschuhen auch eine weitere Tanzausstattung. Insbesondere die Teilnahme an einem Turnier verlangt nach einem passenden Kostüm. In Berlin und Umgebung kann man diesbezüglich einen Kostümverleih nutzen oder auch den örtlichen Fachhandel für professionelle Tanzausstattung aufsuchen.

Tanzcafé in Berlin

Der Besuch der Tanzschule ist für viele Menschen nicht nur eine Möglichkeit, Tanzen zu lernen, sondern lädt zugleich zum fröhlichen Beisammensein ein. Dazu muss man aber nicht zwingend einen Kurs an der Tanzschule belegen, denn das Tanzcafé in Berlin ist eine tolle Alternative. Oftmals werden hier Ü30-, Ü40- oder Ü50-Partys veranstaltet, die dazu einladen gemeinsam zu feiern und zudem die im Tanzkurs erworbenen Fähigkeiten auf die Probe zu stellen.

Tanzwerkstatt Berlin

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland, sondern zugleich die größte Stadt des Landes. Berlin präsentiert sich als weltoffene und pulsierende Metropole im Herzen Europas. Wer hier nach einer Tanzschule sucht, wird rasch fündig und hat vielmehr die Schwierigkeit, sich für eine Tanzschule in Berlin zu entscheiden. Sämtliche Stilrichtungen und Kurse werden hier angeboten, so dass kein Wunsch unerfüllt bleiben muss. Bis dahin war es aber ein teils steiniger Weg. Hier darf unter anderem die TanzWerkstatt Berlin nicht unerwähnt bleiben, die weitaus mehr als eine bloße Tanzschule war und stets eng mit der Geschichte des Tanzes in Berlin verbunden sein wird.

TanzWerkstatt Berlin – Ihre Geschichte und Rolle in der Berliner Tanzszene

Bereits Ende der 1980er-Jahre entwickelte sich Berlin zur Kulturhauptstadt Europas und widmete sich unter anderem auch dem Tanz. Die ambitionierten Künstlerinnen und Künstler im westlichen Teil Berlins begegneten dabei zunächst großen Herausforderungen und mussten große Anstrengungen unternehmen, um internationale Kontakte knüpfen zu können. Zur besseren Organisation und Koordination von Tanz-Workshops wurde seinerzeit die TanzWerkstatt Berlin ins Leben gerufen. Diese leistete gewissermaßen wichtige Entwicklungsarbeit und engagierte sich stark für die Förderung der freien Szene. Neben den regelmäßig stattfindenden Workshops ist vor allem das international renommierte Festival Tanz im August als große Errungenschaft der TanzWerkstatt Berlin zu nennen.

Interne Unstimmigkeiten überschatteten den Tanz im August im Jahr 2012 und sollten weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Abgesehen davon, dass es hinter den Kulissen viel Streit gab, der auch der Öffentlichkeit nicht gänzlich verborgen blieb, fand im Zuge dessen auch die TanzWerkstatt Berlin ihr Ende. Seit 2012 ist diese folglich Geschichte, aber in keiner Weise vergessen. Kenner der Tanzszene wissen um die Errungenschaften, die dem Engagement der TanzWerkstatt Berlin zu verdanken sind. Das Festival Tanz im August hat die Turbulenzen im Übrigen überlebt und zelebrierte 2018 seine mittlerweile 30. Ausgabe.

Zeitgenössischer Tanz hat in Berlin folglich eine lange Tradition und ist fester Bestandteil der örtlichen Kultur. Die TanzWerkstatt Berlin hat dazu maßgeblich beigetragen. Obwohl sie nicht mehr existiert, sind ihre Spuren nach wie vor erkennbar, was sich unter anderem an dem internationalen Festival Tanz im August jedes Jahr aufs Neue zeigt. Tanzbegeisterte können als Zuschauer/innen enorm profitieren und außerdem durch den Besuch verschiedener Werkstätten, Workshops und Tanzschulen einen eigenen Zugang zum zeitgenössischen Tanz finden. Die kulturelle Vielfalt Berlins zeigt sich auch in der Tanzszene und sorgt dafür, dass Tanzschüler nicht nur Standard-Tanzkurse belegen können.

Die TanzWerkstatt Berlin war ein wichtiger Teil der freien Szene in Berlin und hat hier im Bereich des zeitgenössischen Tanzes regelrechte Pionierarbeit geleistet. Wer in die Berliner Tanzszene eintauchen möchte, sollte also zumindest schon einmal von der TanzWerkstatt Berlin gehört haben. Heute gibt es aber mitunter andere lohnende Adressen, um sich dem zeitgenössischen Tanz zu widmen.

Tanzschule finden
Germany
Tanzschule finden
Tanzschule finden
Tanzschule finden
Tanzkurs.com
inhalt content
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
 Bewertung dieser Seite: 4,63 von 5 (7 Bewertungen)